Ab in den Urlaub: forsa-Studie zeigt, dass Deutsche oft und gerne auf Reisebüros vertrauen

21.06.2012 [12:32] : Überraschend: Vor allem Jüngere setzen auf die Unterstützung vom Fachmann. Zwei Drittel lassen sich von Reisebüros, Familie oder Freunden helfen. Große Zufriedenheit mit der Qualität der Profis.

Frankfurt am Main – Heute beginnt mit dem kalendarischen Sommeranfang die beliebteste Urlaubszeit in Deutschland. Auch die großen Schulferien stehen vor der Tür und die meisten Reiselustigen haben sich im Rahmen der Planung schon seit Längerem mit verschiedenen Fragen beschäftigt: Wo geht es hin, wie lange soll die Reise dauern, welche Bestimmungen gilt es bei welchem Urlaubsziel zu beachten und welche landesspezifische Hotelkategorie entspricht den eigenen Ansprüchen?

Um herauszufinden, wie die Deutschen ihren Urlaub planen, hat das Marktforschungsinstitut forsa im Auftrag von Gelbe Seiten Marketing eine repräsentative Umfrage mit dem Titel „Gewusst wie – Profi beauftragen oder selber machen“ mit 1.013 Teilnehmern durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen, dass nur jeder Dritte (36 Prozent ) bei Reiseplanung und/oder -buchung komplett auf fremde Hilfe verzichtet. Die restlichen zwei Drittel setzen auf professionelle Unterstützung oder den Rat von Freunden und Verwandten. Immerhin 41 Prozent ziehen ein Reisebüro hinzu, 32 Prozent fragen Familienangehörige, 27 Prozent lassen sich von Freunden und Bekannten helfen. Gerade angesichts der Möglichkeit, Reisen ohne fremde Hilfe selbstständig über das Internet zu buchen, ist es überraschend, dass jüngere Befragte bei Reiseplanung und/oder -buchung häufiger ein Reisebüro hinzuziehen als Ältere. In der Altersgruppe der 18- bis 29-Jährigen liegt dieser Wert bei 50 Prozent, bei den über 45-Jährigen ist er wesentlich niedriger (45- bis 59-Jährige: 35 Prozent, 60 Jahre und älter: 38 Prozent).

Die Suche nach dem richtigen Reiseberater
Bei der Suche nach Fachleuten sind persönliche Empfehlungen und Branchenverzeichnisse die bevorzugten Wege. 86 Prozent der Deutschen fragen Freunde oder Bekannte, wenn sie einen Fachmann benötigen. 59 Prozent suchen in einem gedruckten, online oder über mobile Geräte abrufbaren Branchenverzeichnis. Lediglich 20 Prozent recherchieren über Internet-Suchmaschinen.

Auch bei der Frage nach den Kriterien, die für die Auswahl eines bestimmten Reisebüros am Ende entscheidend sind, stehen persönliche Empfehlungen an erster Stelle. Die meisten Befragten (58 Prozent*) entscheiden auf Basis der Erfahrungen von Freunden und Bekannten. 51 Prozent nennen räumliche Nähe als entscheidenden Faktor, für 48 Prozent sind in erster Linie die eigenen Erfahrungen ausschlaggebend. Die Studie zeigt außerdem, dass die Befragten mit der Dienstleistungsqualität der Fachleute sehr zufrieden sind. 82 Prozent geben an, dass sie mit dem beauftragten Reisebüro gute bis sehr gute Erfahrungen gemacht haben.

Wie wichtig professionelle Beratung ist, weiß Stephan Theiß, Geschäftsführer der Gelbe Seiten Marketing GmbH: „Fehleinschätzungen bei der Urlaubsplanung können spürbare Folgen haben. Fachleute haben umfassende Hintergrundkenntnisse über Reiseveranstalter, Urlaubsregionen und wissen am Besten, welche Besonderheiten in welchem Land zu beachten sind. So erfahren Reisende beispielsweise zuverlässig, welche aktuellen Einreisebestimmungen für die USA erfüllt werden müssen“, so Theiß. „Um keine unangenehmen Überraschungen zu erleben, sondern den Urlaub entspannt genießen zu können, ist die Unterstützung eines Reisebüros eine wertvolle Hilfe. Bei der Recherche nach einem geeigneten Anbieter in der Nähe hilft Gelbe Seiten als Experte für lokale Suche. Mit den kostenfreien Büchern, unter gelbeseiten.de oder per App von Gelbe Seiten finden Reiselustige schnell den richtigen Kandidaten.“

 
Foto: Edgar Delmont

Aktuelle Nachrichten

07.01.2016 [17:16]: Romantik-Hotels suchen 100 neue Mitglieder in Europa Romantik-Hotels suchen 100 neue Mitglieder in Europa

Die Romantik Hotels & Restaurants AG will die führende Hotelkooperation in Europa werden. Dazu sucht der Verbund rund 100 neue Mitglieder.

02.12.2015 [10:48]: Palma: Öffnung der Königsgärten Palma: Öffnung der Königsgärten

Mallorca wird im nächsten Jahr eine zusätzliche Besucherattraktion erhalten. Die Gärten des Königspalastes sollen dann für die Öffentlichkeit zugänglich werden.

28.08.2015 [12:20]: Onlineportale für Ferienunterkünfte Onlineportale für Ferienunterkünfte

Die Tricks von Airbnb, Booking.com und Co

17.07.2015 [18:23]: Auf der Langstrecke für Messungen im asiatischen Sommermonsun Auf der Langstrecke für Messungen im asiatischen Sommermonsun

Vollgepackt mit mehr als zwölf Messinstrumenten macht sich der Forschungsflieger HALO (High Altitude and Long Range Research Aircraft) des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) am 21. Juli 2015 auf den Weg nach Zypern. Von dort aus geht es dann für Messflüge in das Einflussgebiet des asiatischen Sommermonsuns über der Arabischen See, dem Indischen Ozean, dem Golf von Bengalen und dem östlichen Mittelmeer.

11.06.2015 [17:24]: Freundschaft rund um den Globus- weltweit & im World Wide Web Freundschaft rund um den Globus- weltweit & im World Wide Web

Gläserner Kunde? Warum eine Hotelkette das Phänomen Freundschaft erforschen will. Accorhotels gibt Studie in Auftrag.

27.05.2015 [16:35]: Japan-Tag Düsseldorf/NRW mit Weltpremiere Japan-Tag Düsseldorf/NRW mit  Weltpremiere

Video-Installation „Sakura“ ist die perfekte Ouvertüre für das Feuerwerk

Bildergalerie

Antigua, Guatemala - Vista Real Hotel
München Novotel Airport
Hotel BonSol in Illetas nahe Palma de Mallorca, der Inselhauptstadt der Balearen
Fuerteventura, Spanien - Hotel Antigua Elba Palace Golf (07565), Foto: ©Carstino Delmonte (2009)
Fuerteventura, Spanien - Hotel Pájara Casa Isaitas (07450), Foto: ©Carstino Delmonte (2009)
Tryp Hotel Barcelona Airport