Neues Alphabet für die Rollbahnen des Frankfurter Flughafens

11.06.2010 [10:50] : Die Buchstaben-Bezeichnungen auf den Flugzeugrollbahnen werden in nur einer Nacht umgestellt

Frankfurt – Von A wie Alfa bis Z wie Zulu lauten nach dem inter­nationalen Luftfahrt-Alphabet die Bezeichnungen für die Roll­bahnen auf dem Flughafen Frankfurt. Buchstaben, die auf den Flugbetriebsflächen zur Orientierung der Piloten, der Flugsicherung, der Fraport-Vorfeldkontrolle und weiterer Stellen dienen, die mit dem Flugzeugrollverkehr zu tun haben.

Auslöser für die neue Nomenklatur im Start- und Landebahnensystem und auf den Vorfeldern der Terminals ist der Flughafen­ausbau, in dessen Verlauf rechtzeitig vor Inbetriebnahme der neuen Landebahn Nordwest die neu hinzu kommenden Roll­bahnen in das Gesamtkonzept integriert werden müssen. Da aber das NATO-Alphabet bereits ausgeschöpft ist, konnte man das vorhandene System nicht einfach ergänzen. Stattdessen entwickelte Fraport in Zusammenarbeit mit der Deutschen Flug-sicherung und der Lufthansa eine völlig neue alphanumerische Systematik.

Die Umbenennung der Rollbahnen und Schnellabrollwege soll am kommenden Wochenende von der dreijährigen Vorplanung in die Realität umgesetzt werden. In der Nacht vom 12. auf den 13. Juni ist die gesamte Umstellung vorgesehen. 35 Arbeitsko­lonnen sind dann unterwegs, um 600 Schilder auszutauschen, 53 neue Bodenmarkierungen anzulegen und 300 alte Markie­rungen zu entfernen. Insgesamt werden rund 170 Personen und 50 Fahrzeuge im Einsatz sein. Um die Beeinträchtigungen für den Flugbetrieb so gering wie möglich zu halten, wurden in den letzten Monaten bereits größere Schilderkästen montiert, Stromkreise angepasst und Interimsschilder aufgestellt. In der Umstellungsnacht müssen dann „lediglich“ die Frontplatten, auf denen die Bezeichnungen stehen, ausgetauscht werden. Die hinterleuchteten Schilder wurden mit innovativen LED-Leuchten bestückt, die weniger Strom verbrauchen, aber eine zehnmal längere Lebensdauer haben. Wenn alles nach Plan läuft, wird die Umstellung am Sonntagmorgen um 6 Uhr beendet sein und der Flugbetrieb dann bereits den neuen Bezeichnungen folgen.

Voraussetzung für die minutiös getakteten Arbeiten ist aller­dings eine halbwegs stabile Wetterlage. Bei andauerndem Nie­derschlag muss die Aktion auf eines der beiden folgenden Wochenenden verschoben werden, da dann keine Bodenmar­kierungen aufgebracht werden können.

Foto: Carstino Delmonte/ Touristikpresse.net

 

Kontakt:

Fraport AG
Unternehmenskommunikation
Pressestelle (UKM-PS)
60547 Frankfurt am Main
Telefon: 069 690-70555
Telefax: 069 690-55071

Aktuelle Nachrichten

07.01.2016 [17:16]: Romantik-Hotels suchen 100 neue Mitglieder in Europa Romantik-Hotels suchen 100 neue Mitglieder in Europa

Die Romantik Hotels & Restaurants AG will die führende Hotelkooperation in Europa werden. Dazu sucht der Verbund rund 100 neue Mitglieder.

02.12.2015 [10:48]: Palma: Öffnung der Königsgärten Palma: Öffnung der Königsgärten

Mallorca wird im nächsten Jahr eine zusätzliche Besucherattraktion erhalten. Die Gärten des Königspalastes sollen dann für die Öffentlichkeit zugänglich werden.

28.08.2015 [12:20]: Onlineportale für Ferienunterkünfte Onlineportale für Ferienunterkünfte

Die Tricks von Airbnb, Booking.com und Co

17.07.2015 [18:23]: Auf der Langstrecke für Messungen im asiatischen Sommermonsun Auf der Langstrecke für Messungen im asiatischen Sommermonsun

Vollgepackt mit mehr als zwölf Messinstrumenten macht sich der Forschungsflieger HALO (High Altitude and Long Range Research Aircraft) des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) am 21. Juli 2015 auf den Weg nach Zypern. Von dort aus geht es dann für Messflüge in das Einflussgebiet des asiatischen Sommermonsuns über der Arabischen See, dem Indischen Ozean, dem Golf von Bengalen und dem östlichen Mittelmeer.

11.06.2015 [17:24]: Freundschaft rund um den Globus- weltweit & im World Wide Web Freundschaft rund um den Globus- weltweit & im World Wide Web

Gläserner Kunde? Warum eine Hotelkette das Phänomen Freundschaft erforschen will. Accorhotels gibt Studie in Auftrag.

27.05.2015 [16:35]: Japan-Tag Düsseldorf/NRW mit Weltpremiere Japan-Tag Düsseldorf/NRW mit  Weltpremiere

Video-Installation „Sakura“ ist die perfekte Ouvertüre für das Feuerwerk

Bildergalerie

Playa del Carmen, Reina Roja Boutiquehotel
Antigua, Guatemala - Vista Real Hotel
Van der Valk Hotel Düsseldorf Prowein2011
Buzios - Brasilien, Luxuriöser Badeort Provinz Rio de Janeiro, Foto:©Carstino Delmonte (2006)
Tryp Hotel Barcelona Airport
All Seasons Hotel Eröffnung Stuttgart - Flexibles Franchise Modell von Accor Hotels